Follower

Donnerstag, 8. September 2011

Lebenszeichen

Hallo meine lieben Leser!!!!!

Ich hoffe es ghet euch gut und ihr konntet den bescheidenen Sommer ein wenig genießen.

Wie ihr schon bemerkt habt ist es in den letzten Monaten recht ruhig um mich geworden. 
Zum einen liegt es an meiner neuen Arbeit, die mich sehr (oft zu sehr) beansprucht und neben den 40 Stunden Arbeitszeit in der Woche darf ja auch das Kind und der Haushalt nicht zu kurz kommen. 

Leider gibt es da aber seit geraumer Zeit noch ein weiteres, gesundheitliches Problem. 
Mir geht es seit ein paar Monaten nicht mehr so gut und ich bin über jeden Moment der Ruhe einfach nur "glücklich", auch wenn dies oft bedeutet das die Gedanken wieder verrückt spielen. 

Oft fehlt mir einfach die Kraft mich an den Rechner zu setzen und zu lesen bzw. zu kommentieren. 
Ich habe in letzer Zeit gemerkt das es ein paar Sachen und Probleme in meiner Vergangenheit gibt die nie richtig verarbeitet wurden. 
Aus diesem Grund habe ich mich nun dafür entschieden "professionelle" Hilfe in Anspruch zu nehmen und bin wahnsinnig froh das ich schnellst möglich einen Therapieplatz bekommen habe.

Ich bereite mich nun auf einen langen und steinigen Weg des Verarbeitens vor und hoffe irgendwann wieder ein, für mich, "glückliches und frohes" Leben führen zu können.

Zu der Therapie gehören viele Gespräche,
Menschen aus meiner Vergangenheit mit meinen Gefühlen zu konfrontieren
und eine Mutter-Kind-Kur mit Julia,
damit wir unser Verhältniss wieder stärken und zueinander finden können.

Ein großer Wunsch ist es, das ich es in der Kur vielleicht schaffe mich wieder an den Basteltisch zu setzen, denn das fehlt mir schon sehr.
Nur leider bedeutet basteln momentan keine Entspannung und Erholung,
sondern ständiges überlegen und nachgrübeln.

Ich danke euch allen vielmals das ihr mich damals so klasse und herzlich in den Kreis der Blogger aufgenommen habt.
Es hat mich viel Überwindung gekostet euch dies mitzuteilen,
aber ich dachte ich bin es euch nach der langen Zeit schuldig.

Ich wünsche euch allen einen schönen Nachmittag und ein hoffentich regenfreies Wochenende.

Ganz liebe Grüße sendet euch
Claudia

Kommentare:

  1. Claudia- den ersten Schritt zur Gesundung hast Du schon getan!
    Ich wünsche Dir das Du alles wieder in den Griff bekommst----- und wieder aktiv hier dabei sein kannst!
    Toi toi toi - meine Nummer hast Du ja!
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  2. liebe Claudi, gehe Deinen Weg und es kommen wieder bessere Zeiten.
    Drück Dich ganz toll
    Mum

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Claudia, es ist sehr mutig hier davon zu berichten. Auch ich denke, den ersten Schritt hast Du getan, vielleicht sogar schon den zweiten.
    Ich wünsche Dir alles Gute und werde bald wieder gesund und glücklich.

    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Claudia,
    wünsche Dir alles Gute auf dem Weg und es ist toll das uns mitgeteilt hast wie es Dir geht.
    Wünsche Dir ein schönes Wochenende,
    lg Michaela

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Claudia,
    ich wünsche dir ganz viel Kraft auf deinem Weg. Denn Mut hast du, das hast du mit deinen offenen Worten und den ersten Schritten bewiesen.
    Lass dich ganz doll drücken.
    Viele liebe Grüße
    Bastelfalter

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Claudia,
    ich wünsche Dir ganz viel Durchhaltevermögen und auch Mut.
    Solche Gespräche können sehr schwierig sein.
    Der ärgste "Gegner" ist man oft auch selber,
    toll dass Du den Anfang geschafft hast und Hilfe in Anspruch nimmst.
    Das ist für Dich und Deine Prinzessin ein ganz wichtiger Schritt.
    Ich drück Euch die Daumen dass es bald wieder aufwärts geht.
    Ich sende Dir liebe Grüße und ganz viel Kraft

    Annette

    AntwortenLöschen

Schön das Du mich gefunden hast und vielen Dank für Deinen lieben Kommentar.